Loading...
Das Bauwerk2018-04-16T13:57:25+00:00

Architektur

Mit dem Komplex der ehemaligen Buntgarnwerke haben sich die Erbauer eines ihrer markantesten Denkmale gesetzt.

Es ist dabei nicht die schiere Größe oder der zeitliche Rahmen des Bauvorhabens, sondern es waren vielmehr auch die Raffinesse und Gewandheit mit der die vielschichtigen funktionalen Anforderungen architektonisch anspruchsvoll umgesetzt wurden.

Fakten zum Objekt

  • vom Karl-Heine-Kanal und der Weissen Elster durchzogen bildet es ein Quartier, dass seinesgleichen sucht
  • dafür erhielt sie von der Deutsche Bank Bauspar AG in einem Wettbwerb den zweiten Platz
  • Größe des gesamten Areals beläuft sich auf 50.000 Quadratmeter
  • Größe der gesamten Etagenfläche beträgt 100.000 Quadratmeter
  • ein Teil des Areals (Hochbau Süd) wurde ein Projekt der EXPO 2000
  • 2006 gewannen die Elsterlofts als Teil des „Quartier an der Weißen Elster/am Karl-Heine-Kanal in Leipzig“ den dritten Preis des DIFA-Award
  • Elster-Lofts liegen 1,5 Kilometer vom Rathaus und der Innenstadt entfernt am Nonnenpark
  • heutige Nutzung mit 185 Lofteinheiten und 2 Brückenlofts
  • Mieter Nutzer sind Immobilienfirmen, Garagen und ein Apartmenthaus mit 26 komfortablen Loftwohnungen zwischen 60 und 110 m²

Diese Seiten könnten Sie interessieren